DEUBOTE
HYPER-JOINT

DEUBOTE HYPER-JOINT: Hyper-Joint Collagen kann sich nach der Absorption im Knorpelproblembereich akkumulieren und die Biosynthese von Knorpelzellen stimulieren. Dieses repariert die Gelenke natürlich und effektiv ohne Nebenwirkungen im menschlichen Körper zu verursachen.


Rheuma
oder Arthritis

Missverständlicher Weise nehmen wir immer an, dass Knieschmerzen, Nackenschmerzen oder Rückenschmerzen durch Rheuma verursacht werden. In der Tat ist es sehr wahrscheinlich durch Arthritis verursacht. Wenn wir die Symptome ignorieren, entwickeln wir Periarthritis humeroscapularis, steife Schultern, Knochensporen und Gelenkdeformationen, die unser tägliches Leben beeinflussen werden!

Wir müssen uns dann einer Physiotherapie, Injektionen von Hyaluronsäure unterziehen oder benötigen einen Gelenk-Ersatz. Die Kosten hierfür sind hoch und die Behandlungen schmerzhaft. Die Hyper Joint Supreme Drinks unterstützen effektiv Knorpel Kollagen, reparieren den Knorpel und die Schmerzen verschwinden dadurch auf natürliche Weise. Sie müssen es auch nicht langfristig verwenden. Sollten Sie sich noch auf Glucosamin verlassen, haben Sie jetzt eine bessere Wahl!


Was ist Osteoarthritis?
Die meisten Osteoarthritis Erkrankungen sind durch Knorpeldegeneration verursacht

Arthritis wird entweder durch rheumatoide Arthritis oder degenerative Arthritis verursacht. Ersteres bezieht sich auf das Immunsystem, während das andere durch Alterung oder Degeneration verursacht wird. In den meisten Fällen ist Arthritis durch degenerative Arthritis verursacht.

Wir haben mehr als zweihundert Gelenke in unserem Körper, die es uns ermöglichen, uns zu bewegen. Jedes Gelenk hat einen flexiblen Knorpel zwischen den Knochen und schützt vor Verschleiß. Und der Körper produziert Kollagen, um den verschlissenen Knorpel zu reparieren. Allerdings verlangsamt sich unser Stoffwechsel, wenn wir älter werden.

Die Geschwindigkeit der Reparatur wird geringer sein als die Geschwindigkeit des Verschleißes. Knorpel-Erosion verursacht die Exposition der Knochen. Wenn es keinen Puffer zwischen den Knochen mehr gibt, beginnen die Knochen zu verschleißen und sich zu verformen, es erwachsen Sporne und es entstehen Entzündungen.

In Asien erkranken einer von sechs Personen in ihrem Leben an Arthritis. Arthritis ist auch bekannt als die weltweite die Nummer 1 an Behinderungs-Erkrankungen. Informationen zeigen, dass mehr als 100 Millionen Menschen in China an Arthritis leiden. Mit der alternden Bevölkerung nimmt auch die Zahl der Patienten weiter zu. So erhebt die Weltgesundheitsorganisation den 12. Oktober als Welt-Arthritis-Tag und erinnert die Menschen daran, Arthritis nicht zu ignorieren.


Bei Osteoarthritis geht es nicht nur um Schmerzen,
mit einer 53% Wahrscheinlichkeit verursacht es auch eine Behinderung.

Arthritis kann an allen Gelenken auftreten. Da das Knie und die Hüfte den Körper unterstützen müssen, erscheinen die meisten Arthritis-Erkrankungen an der Knie- und Hüftposition. Es gibt auch Beeinträchtigungen an den Hals- und Hand-Gelenken, weil die Menschen mehr Zeit mit ihren Smartphones verbringen.

Arthritis-Patienten leiden unter Schmerzen, Schwellungen, Gelenkdeformität, Knochensporn, Steifheit und eingeschränkter Beweglichkeit, was zwangsläufig zur Notwendigkeit von Krücken und sogar eines Rollstuhls führen kann.

Sie können sich dann nicht mehr um sich selbst kümmern. Statistiken der Weltgesundheitsorganisation zeigen, dass bei bis zu 53% der Behinderungen degenerative Arthritis die Ursache ist und schwerwiegende Auswirkungen auf die Einzelpersonen und das Familienleben haben. Es erhöht auch das Risiko von Herz-Kreislauf-, Diabetes-und anderen Krankheiten aufgrund der eingeschränkten Mobilität und reduzierter Bewegung.


Frühzeitige Prävention ist die beste Reaktion auf jede Krankheit

Gewichtskontrolle. Übermäßiges Gewicht erhöht die Gelenkbelastung und verursacht eine frühere Gelenk-Degeneration.

Pflegen Sie die richtige Haltung und ein gutes Maß an Bewegung? Übung ist absolut wichtig für den Körper. Vor allem die richtigen Übungen für die Muskelkraft kann die Gelenkdegeneration reduzieren. Allerdings führen an der Hand übermäßige und nichtangepasste Übungen beschleunigt zu Gelenk-Degeneration. Daher wir Arthritis dort bei professionelle Athleten und bei Arbeitern früher auftreten.

Sie müssen eine ausgleichende Diät halten, ausreichende Nahrung für den Knorpelstoffwechsel bereitstellen. Sie können allerdings auch Kollagen-Gesundheitslebensmittel zu sich nehmen, um die Reparatur von Knorpeln zu verbessern.


Wie funktioniert der Hyper Joint Supreme Drink?
Kollagen ist der Schlüssel für die Reperatur von Knorpels!

Die Knorpel bestehen nur zu 5-10% aus Chondrozyten. Etwa 70-80% ist Hyaluronsäure, aus Proteoglycane sind ca. 10-15% und Kollagenfaser 10-15%. Kollagenfaser ist die wichtigste Zutat, weil sie wie ein konservierendes Netz wirkt, das Proteoglycane und Hyaluronsäure speichert.

Wenn der Stoffwechsel verlangsamt und die Kollagenfaserdichte unzureichend ist, genauso wie ein perforiertes Netz, dann ist es egal wie viel Hyaluronsäure und Proteoglycan Sie hinzufügen, es kann nicht absorbiert werden. So kann der verschlissene Knorpel niemals repariert werden. Daher ist Kollagenfaser der Schlüssel für Gelenkprobleme. Die Kollagenfaser kann aber nicht direkt nachgefüllt werden. Es braucht die Fibroblasten zur Synthese, und der Hyper Joint Supreme Drink ist eines der effektivsten Produkte, um diesen Prozess zu fördern.


Wie repariert man Knorpel mit Hyper Joint?

Absorption der Mikromoleküle

Unter Verwendung einer patentierten Technologie wird der wirksamste Teil der Kollagenmoleküle extrahiert und reduziert die Größe auf das 95-fache der ursprünglichen Größe der Kollagenmoleküle. Dadurch kann es leicht im Wasser aufgelöst werden und eine wirkungsvolle intestinale Absorption erlauben. Klinische Untersuchungen bestätigten bis zu 95% Resorption innerhalb von 12 Stunden.

Akkumulation am Gelenkknorpel

Nach oraler Verabreichung durch die Anwender erhöhte sich die Zusammensetzung des Kollagens, Hydroxyprolin, in der Blutkonzentration signifikant und sammelte sich im Knorpel an. Die Konzentration reicht aus, um Fibroblasten zu stimulieren und um mehr Kollagenfasern an den Gelenken zu erzeugen.

Das Stimulieren der Knorpel-Reparatur mit Kollagen

Die Kollagenfaser ist die Hauptkomponente der Knorpelreparatur. Sie unterstützt und bewahrt die Hyaluronsäure und Proteoglycane. Sobald der Knorpel repariert wird, wird die Knochenerosion gestoppt. Die Gelenkschmerzen gehen weg.